EM 2012 – Zehnter EM-Tag

EM 2012 in Polen und Ukraine
Dritter Spieltag – Zehnter EM-Tag

Neunzehntes & Zwanzigstes Spiel:
Portugal – Niederlande (Tipp: 2:1) & Dänemark – Deutschland (Tipp: 1:2)
Anstoß: 20:45

Heute stand das so wichtige letzte Gruppenspiel der deutschen Mannschaft auf dem Programm. Alles war noch möglich, kein Gruppenteilnehmer war komplett ausgeschieden. Die verrücktesten Geschichten waren noch drin. Holland konnte noch weiterkommen, die Dänen konnten uns rauskicken und und und. Spannung war also in beiden Partien garantiert. Aber auch aus anderen Gründen war der Abend historisch. Lukas Podolski machte mit 27 Jahren sein hundertstes Länderspiel. Das ist europäischer Rekord.
Das Spiel fing munter an und die Deutschen spielten entschlossen und begeistert nach Vorn. Die Dänen schienen etwas überrascht, denn es boten sich direkt Räume und Chancen, aber Großchancen. Eine dieser Chancen legte Podolski für Müller auf der frei vor dem Torwart stand, doch diesen an schoss. Kurze Zeit später machte Poldi es dann selbst und zog nach einem Zuspiel von Gomez zentral vor dem Tor mit rechts ab. 0:1 für Deutschland in der 19. Minute.
Das sollte Sicherheit bringen und das Spiel beruhigen. Doch Pustekuchen. Bereits in der 24. schlugen die Dänen eine Ecke in den Strafraum, weit zurück an den äußeren sechzehner, dort wurde die Ecke per Kopf in den 5er gelegt wo Krohn-Dehli den Ausgleich machte, 1:1. Auch im Parallelspiel stand es nach vorheriger Niederländischer Führung 1:1. So ging es in die Pause.
Das Spiel begann nach der Pause mit vielen Chancen für die Deutschen aber auch die Dänen konnten sich nicht beklagen, taten aber recht wenig nach vorn, dafür das auch für die Dänen das Spiel auf der Kippe stand. Alles stand und fiel mit dem anderen Spiel.
In der 74. brachte Ronaldo dort dann den Zunder rein, denn er machte das 2:1 für eine Portugiesen.
Nun hätten die Dänen gewinnen müssen um weiter zu kommen. Trotzdem blieben sich recht defensiv, machten aber für gelegentliche Vorstöße hinten etwas auf. Das wussten die Deutschen nun endlich zu nutzen und in der 80. kam die Erlösung. Lars Bender, der heute sein erstes Spiel gemacht hat, zieht den Ball flasch am Torwart vorbei ins Tor. Herrlich. 1:2! Der Endstand. Portugal und Deutschland sind nun weiter, die starken Dänen und die schwachen Holländer sind draußen.
Deutschland hat zum ersten Mal alle 3 Gruppenspiele gewonnen. Na wenn das mal keine Top-Voraussetzungen sind? Das schafft Spanien schonmal nicht mehr 😉

Endergebnis Portugal – Niederlande: 2:1

Endergebnis Dänemark – Deutschland : 1:2

Tabelle Gruppe B:

PlatzMannschaftSpSUNToreDiffPkt
1Deutschland33005:239
2Portugal32015:416
3Dänemark31024:5-13
4Niederlande30032:5-30