Mit O.J. Simpson markierte Beiträge

C.I.A. Code Name: Alexa

C.I.A. Code Name: Alexa
Originaltitel: C.I.A. Code Name: Alexa-  Erscheinungsjahr:1992 – Regie: Joseph Merhi

Darsteller: Kathleen Kinmont, Lorenzo Lamas, O.J. Simpson, Alex Cord, Pamela Dixon, Jeff Griggs, Michael Bailey Smith, Stephen Quadros, Shonna Cobb, Clayton Staggs, H. Ray Huff, Charles Meshack

Filmkritik: Einige Terroristen überfallen ein Gebäude der Regierung, stehlen einen brisanten Computerchip mit geheimen Nuklearinformationen und nehmen Geiseln. Zwar kann CIA-Agent Graver (Lorenzo Lamas) die Terroristen erledigen, aber der Mikrochip bleibt verschwunden. Doch der Auftraggeber der Terroristen, Victor Mahler (Alex Cord), weiß, dass er in der Leiche eines der Terroristen steckt. So schickt er ein weiteres Team unter der Leitung von Alexa (Kathleen Kinmont) um die Leiche zu besorgen. Dabei gerät Alexa in die Hände der Polizei(u.a. O.J. Simpson) und der Regierung. Graver versucht Alexa auf seine Seite zu ziehen, um an den Mikrochip und den Hintermann zu gelangen…

An „C.I.A. Code Name: Alexa“ hatte ich doch noch die ein oder andere Erwartung. Es ist einer der bekannteren PM-Filme, die ich noch nicht kenne, hat eine interessante Besetzung und eine zwar geklaute aber prinzipiell interessante Story.

Der Beginn ist auch ...

Weiterlesen

The Naked Gun – Die Nackte Kanone

The Naked Gun – Die Nackte Kanone

Erscheinungsjahr: 1988
Regie: David Zucker

Darsteller: Leslie Nielsen
Priscilla Presley
George Kennedy
Ricardo Montalban
O.J. Simpson
Raye Birk

Inhalt@OFDB

Update(30.11.2010):
Aufgrund des plötzlichen Todes von Leslie Nielsen kam ich nicht drum herum "The Naked Gun" nochmal zu sehen und das alte Review etwas zu entstauben.
Der Film begleitet mich bereits seit frühester Kindheit und bis heute habe ich den Film wirklich unheimlich oft gesehen. Es gibt kaum eine Szene bei der ich die Pointe nicht bereits vorher kenne, doch trotzdem regen mich viele Sachen immer noch zum lachen an, vor allem auch seit ich auch "The Naked Gun" im O-Ton schaue, denn einige der Gags sind doch etwas anders im Originalton. Ich muss allerdings auch gestehen, dass der Film auf Deutsch ein paar zusätzliche Gags hat die richtig witzig sind.
Allgemein betrachtet ist es aber wirklich unglaublich, dass bei dieser extrem hohen Gagdichte die Späße und Slapstick-Szenen fast immer genau ins Schwarze treffen. Hauptgrund dafür, neben dem exzellenten Drehbuch, ist natürlich das Genie Leslie Nielsen...

Weiterlesen

Die Nackte Kanone 2 1/2

Die Nackte Kanone 2 1/2

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1991
Regie: David Zucker

Darsteller: Leslie Nielsen
Priscilla Presley
George Kennedy
O.J. Simpson

OFDB Inhalt:

US-Präsident George Bush möchte für die kommenden Jahre effektive Energierationalisierung betreiben und hat zu diesem Zweck mit Dr. Meinheimer (Richard Griffiths) einen anerkannten Experten engagiert. Der Atomenergiemagnat Quentin Habsburg (Robert Goulet) sieht darin seine große Chance und lässt Meinheimer insgeheim durch einen Doppelgänger ersetzen, der zu seinen Gunsten für die Atomenergie stimmen soll. Nur Lieutenant Frank Drebin (Leslie Nielsen) ahnt von der Entführung. Gemeinsam mit Captain Ed Hocken (George Kennedy) und Geheimagent Nordberg (O.J. Simpson) nimmt er die Ermittlungen auf, die auch gleich zu Anfang wieder in endloses Chaos ausarten.

Was hier wieder für ein Gagfeuerwerk aubgefeuert wird ist einfach nur genial. Lachattacken, Seitenstechen und Luftnot sind an der Tagesordnung. Einfach nur genialer Zeitloser Klassiker den man jeden Tag gucken kann. Top. Mehr Worte muss man gar nicht sagen

10/10

Weiterlesen

Die Nackte Kanone 33 1/3

Die Nackte Kanone 33 1/3

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1994
Regie: Peter Segal

Darsteller: Leslie Nielsen
Priscilla Presley
George Kennedy
O.J. Simpson
Fred Ward
Kathleen Freeman
Anna Nicole Smith

OFDB Inhalt:

Lieutenant Frank Drebin (Leslie Nielsen) geht nach seiner jahrelangen Polizeiarbeit in den Ruhestand, merkt aber schon bald, dass das Leben für ihn ohne seine alte Tätigkeit nur noch das halbe Vergnügen ist. So kehrt er schließlich zur Spezialeinheit zurück, wo es auch gleich wieder Arbeit für ihn gibt: Der berüchtigte Attentäter Rocco Dillon (Fred Ward) plant einen Gefängnisausbruch, um bei der nächsten Oscar-Verleihung einen Bombenanschlag zu verüben. Drebin lässt sich persönlich in das Gefängnis einschleusen, wo er sich an Roccos Fersen heftet und in seinem gewohnten Stil die drohende Katastrophe zu verhindern versucht.

Der dritte Teil, naja, der Anfang ist genial gut, und es gibt im Laufe des Films wieder die üblichen genial guten Gags, aber irgendwie fehlt der Zuckersche Humor. Kann auch Einbildung sein, aber er ist nicht so gut wie Teil 1 und 2. Aber immer noch sehr Unterhaltsam und auf jeden Fall gut guckbar.

8/10

Weiterlesen