Mit Michael Baral markierte Beiträge

Undisputed III: Redemption – Undisputed 3

Undisputed III: Redemption – Undisputed 3

Eingefügtes Bild

Erscheinungsjahr: 2010
Regie: Isaac Florentine

Darsteller: Scott Adkins
Mykel Shannon Jenkins
Mark Ivanir
Hristo Shopov
Marko Zaror
Michael Baral

Der russische Gefangene Yuri Boyka(Scott Adkins), der im Finale von "Undisputed 2" eine folgenschwere Knieverletzung erlitt, ist nicht mehr der gefürchtete Kämpfer, der er einmal war. Er ist sogar so weit gesunken, dass er nur noch für die Reinigung der Knasttoiletten zuständig ist.
Doch als ein Neuer an seine Stelle treten will, packt ihn der alte Ehrgeiz und im finalen Kampf der eigentlich die Freilassung des Neuen bedeutet, tritt Boyka aus dem Dunkel hervor und tritt ihm gehörig in den Arsch.
Statt dem Neuen, scheint es nun als käme Boyka frei. Doch stattdessen wird der neue/alte King of Fighting nur versetzt. Im neuen Gefängnis kämpfen die besten Gefangenen aus aller Herren Länder in einem neuen Turnier. Wieder gibt es für den Gewinner die Freiheit und auf die Verlierer wartet der Tot. Boyka tritt an um seinen alten Rang wiederzuerlangen genau wie seine verlorene Würde…

Den ersten "Undisputed" habe ich bis heute nicht gesehen, aber der zweite gefiel mir, aufgrund des Dream-Teams Scott Adkins und Isaac Florentine erstaunlich gut. Ich bin zwar gar kein großer Fan von ausgedehnten Fights, aber den Schlägen und Tritten von Scott Adkins könnte ich den ganzen Tag zusehen.

Zwar ist die Story diesmal nicht mehr so überzeugend wie noch im zweiten Teil, denn zum einen ist der Aufstieg von Boyka angesichts seiner Knieverletzung doch eher Wunschdenken als realistisch, und zum anderen wiederholt sich einfach doch zu viel aus dem zweiten Film. Selbst der amerikanische Knast-Boxer ist erneut ein Dunkelhäutiger.
Die Schauplätze nutzen sich obendrein unheimlich schnell ab, wechselt der Film doch ständig zwischen Knast, Steinbruch und Boxring, was einfach alles sehr trist und langweilig wirkt.

Aber die...

Weiterlesen