Mit Fede Alvarez markierte Beiträge

Evil Dead

Evil Dead
Originaltitel: Evil Dead – Erscheinungsjahr: 2013 – Regie: Fede Alvarez

Evil Dead Poster Red 2 20 13

Darsteller: Jane Levy, Shiloh Fernandez, Lou Taylor Pucci, Jessica Lucas, Elizabeth Blackmore, Phoenix Connolly, Jim McLarty, Sian Davis, Stephen Butterworth, Karl Willetts, Randal Wilson, Incaa

Filmkritik: Mia (Jane Levy, „Suborgatory“) und ihr Bruder David (Shiloh Fernandez) freuen sich auf ein paar freie Tage, die sie mit ihren Freunden Olivia (Jessica Lucas), Eric (Lou Taylor Pucci) und Natalie (Elizabeth Blackmore) in einer entlegenen Waldhütte verbringen wollen: Doch dann entdecken die Fünf „Das Buch des Todes“ – und wecken damit düstere Dämonen. Die Hütte und der umliegende Wald sind alsbald kaum wieder zu erkennen und es beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

Remakes der großen Horror-Klassiker und auch der Nischentitel sind seit Jahren in Mode und die Welle ebbt auch nur wenig ab. Nachdem Michael Bays Platinum Dunes Schmiede 2003 den Weg mit „Texas Chainsaw Massacre“ ebnete, folgten über die Jahre immer mehr Horror-Remakes. Von „The Hills Have Eyes“ und „A Nightmare on Elmstreet“ über „Friday the 13th“ und „My Bloody Valentine“ bis hin zu dem erst kürzlich erschienenen „Maniac“ ist die Spannweite wie auch die Qualität der Remakes Mannigfaltig.
Nur selten haben die Original-Macher etwas mehr mit diesen Remakes zu tun, außer dem Scheck kassieren. Doch wenn mit „The Evil Dead“ ein Remake eines der Klassikers des Genres schlechthin ansteht, an dem zudem keines der großen Studios die Rechte hält, wählt das Duo von damals die Regie und die Beteiligten höchst selbst und sorgfältig aus, schließlich ist „Evil Dead“ das Schoßhündchen der langjährigen Freunde Sam Raimi und Bruce Campbell die einst das Original und die beiden Fortsetzungen stemmten.

Das in weiten Teilen auf dem Original basierende Drehbuch verfasste der Regisseur Fede Alvarez zusammen mit Rodo Sayagues...

Weiterlesen