The Big Lebowski

The Big Lebowski

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1998
Regie: Joel Coen

Darsteller:
Jeff Bridges
John Goodman
Julianne Moore
Steve Buscemi
David Huddleston
Philip Seymour Hoffman
Tara Reid

OFDB Inhalt:

Jeff Lebowski ist der "Dude": ein Hänger, ein Kiffer und ein Relikt aus der Althippiezeit. Seine Tage verbringt er am liebsten mit Joints, White Russians und Bowling mit seinen Freunden, allen voran der Vietnamveteran Walter Souchak.
Eines Tages wird Dude aufgrund der Namensgleichheit für den Millionär Lebowski gehalten. Schläger dringen bei ihm ein, stopfen ihn in die Toilette und pinkeln auf seinen Teppich.
Bei dem Versuch, eine Entschädigung zu erhalten, engagiert der im Rollstuhl sitzende Millionär ihn kurz darauf, seine entführte Gattin Bunny zu suchen, bzw. das Lösegeld zu überbringen.
Natürlich geht die Übergabe schief und Walter und der Dude taumeln in eine Intrige um eine Menge Geld, in die mehr als eine Person verwickelt ist.
Doch der Dude bleibt ruhig und extrem passiv…und kommt sehr langsam aber sicher voran….

Man, ist der Film genial. Der Dude führt ein geniales Leben als Mensch dem alles Scheiß egal ist. Ich behaupte einfach mal ihm gehts so besser als den meisten Menschen...

Weiterlesen

Hard Boiled

Hard Boiled
Originaltitel: Laat Sau Sen Taan Erscheinungsjahr:1992 – Regie: John Woo

http://img201.imageshack.us/img201/2143/137153fzq0.jpg

Darsteller: Chow Yun-Fat, Tony Leung Chiu Wai, Teresa Mo, Philip Chan, Anthony Wong Chau-Sang

Filminhalt: Unter Action-Fans die dem Asiatischen Kino nicht abgeneigt sind, ist John Woo seid vielen Jahren Anlaufstelle Nummer 1. Er brachte einige Ideen und Techniken in den Westen die heute kaum mehr wegzudenken sind. Allen voran die berühmte Zeitlupe. Geradezu verschwenderisch setzt er in seinen Filmen auf diese Form des stilvollen Filmens. Seine Actionszenen kommen meist sogar erst in den Zeitlupen so richtig zur Geltung. Anfang der 90er (genauer 1993) fühlte er sich dann zu höherem berufen und wechselte nach vielen Hits in Asien nach Hollywood. Die „wahren“ Fans mögen seine Werke, meist ausgenommen „Face/Off“ seitdem nicht. Ich finde eigentlich bis auf den missglückten „Paycheck“ auch seine Hollywood Filme gut. Echte Knaller wie „The Killer“ oder den hier gesehenen „Hard Boiled“ hatte er seitdem aber nicht mehr.

Hard Boiled war somit sein Abschiedsgeschenk. Er wollte es nochmal richtig krachen lassen und das ist ihm wirklich gelungen. Der Film verpackt die Action in eine nette Story, für Woo typisch wieder mit dem Freundschafts-Element...

Weiterlesen

Back to the Future Part III – Zurück in die Zukunft 3

Zurück in die Zukunft 3
Originaltitel: Back to the Future Part III – Erscheinungsjahr:1990 – Regie: Robert Zemeckis

Darsteller: Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Mary Steenburgen, Thomas F. Wilson, Lea Thompson, Elisabeth Shue, James Tolkan, Matt Clark, Dub Taylor, Harry Carey Jr.

Update(31.10.2010):
Filmkritik:
Den Abschluss des "Back to the Future" Marathons stellte somit konsequenter Weise natürlich der dritte Teil dar. Er gilt gemeinhin als der schwächste der Trilogie. Ich war auch nie der größte Fan des Films, fand aber trotzallem das er recht gut in die Reihe passt und ebenfalls sehr unterhaltsam ist. Die Story:

Der zweite Teil endete damit, dass Doc Brown(Christopher Lloyd) durch einen Blitzeinschlag mitsamt der Zeitmaschine in das Jahr 1885 geschleudert wurde. Dort arbeitet er nun als Schmied und teilt Marty(Michael J. Fox) in einem Brief mit, dass er ihm die Zeitmaschine in einem stillgelegten Minenschacht zurückgelassen hat, damit er zurück ins Jahr 1985 reisen kann. Marty solle Doc auf keinen Fall retten, denn ihm gefällt der Wilde Westen. Doch Marty entdeckt durch Zufall einen Grabstein mit Browns Namen...

Weiterlesen

Back to the Future Part II – Zurück in die Zukunft 2

Zurück in die Zukunft 2
Originaltitel: Back to the Future Part II – Erscheinungsjahr:1989 – Regie: Robert Zemeckis

Darsteller: Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson, Thomas F. Wilson, Elisabeth Shue, James Tolkan, Jeffrey Weissman, Casey Siemaszko, Billy Zane, J.J. Cohen, Charles Fleischer

Update(31.10.2010):
Filmkritik:
Weiter ging es nun logischer Weise mit dem zweiten Teil der Trilogie. Der zweite trägt das Konzept quasi auf den nächsten Level, fährt auf der Zeitlinie fröhlich Achterbahn und ist besonders für echte Zeitreise-Fans noch ein bisschen besser als der erste. Allerdings hat er auch ein paar kleine Probleme. Die Story:

Der erste Teil endete damit, dass Doc Brown aus der Zukunft zurückkehrte und Marty offenbarte das etwas mit dessen Kindern nicht ganz nach Plan verlaufen würde. Teil 2 setzt nun also genau am Ende des ersten Teiles an. Marty (Michael J. Fox) und Jennifer (nun Elisabeth Shue) sind mit in die Zukunft gekommen und sehen nun selbst, was aus ihnen werden wird. Martys Zukunft sieht vor das er ein abgehalfterter Angestellter wird, der ganz am Ende der Karriereleiter steht...

Weiterlesen

Back to the Future – Zurück in die Zukunft

Zurück in die Zukunft
Originaltitel: Back to the Future – Erscheinungsjahr:1985 – Regie: Robert Zemeckis

Darsteller: Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson, Crispin Glover, Thomas F. Wilson

Update(31.10.2010):
Filmkritik:
Am gestrigen Samstag war es endlich so weit. Der Postbote brachte die Blu-ray Tin aus England vorbei. Die Überbringung der Tin machte das bevorstehende lange Wochenende einfach perfekt. Ich beschloss sofort: Der morgige Tag steht im Zeichen von "Back to the Future". Alle 3 Teile im Laufe des Tages endlich wieder gucken und als Sahnehäubchen alle auf Blu-ray in bestechender Qualität. Die Vorfreude war riesig und als der Film endlich startete und ich Docs Uhren ticken hörte, war ich sofort wieder im Film verankert. Die Story sollte wohl jeder kennen:

Marty McFly(Michael J. Fox) hängt lieber beim Wissenschaftler Doc Brown (Christopher Lloyd) rum, als in die Schule zu gehen. Der Stadtbekannte Scharlatan Doc Brown hat eine Zeitmaschine entwickelt(in einem DeLorean) und bittet Marty mit einer Videokamera das Experiment auf einem Mallparkplatz festzuhalten...

Weiterlesen

Jurassic Park

Jurassic Park

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1993
Regie: Steven Spielberg

Darsteller:
Sam Neill
Laura Dern
Jeff Goldblum
Richard Attenborough
Samuel L. Jackson

OFDB Inhalt:

Ein reicher Unternehmer (Richard Attenborough) errichtet auf einer einsamen Insel heimlich einen Erlebnispark, der für seine Gäste außergewöhnliche Attraktionen bereithält. Es ist gelungen, aus einer urzeitlichen DNA leibhaftige Dinosaurier ins Leben zu rufen. Bevor der Park für das Publikum geöffnet wird, lädt er einen führenden Paläontologen(Sam Neill), dessen Freundin(Laura Dern), eine Paläobotanikerin, einen berühmten Chaosforscher(Jeff Goldblum) und seine beiden Enkelkinder ein, um die besorgten Investoren zu beruhigen. Aber der Besuch seiner ersten Gäste verläuft alles andere als nach Plan. Die urzeitlichen Monster brechen aus, entziehen sich jeder Kontrolle und starten eine mörderische Jagd auf ihre Schöpfer…

Ich erinner mich noch genau wie vernarrt ich damals als kleiner Junge in die Biester war. Wie erfreut war ich damals, als Jurassic Park erschien. Wie blöd das ich damals erst 8 war und auf die VHS warten musste...

Weiterlesen

Für eine Handvoll Dollar

Für eine Handvoll Dollar

Erscheinungsjahr: 1964
Regie: Sergio Leone

Darsteller:
Clint Eastwood
Marianne Koch
Gian Maria Volonté
Wolfgang Lukschy
Sieghardt Rupp

OFDB Inhalt:
Ein wortkarger Fremder (Clint Eastwood) spielt in einem staubigen mexikanischen Wüstenkaff zwei einflussreiche Gangsterbanden gegeneinander aus. Unterstützung erhält er hierbei von einem Totengräber und einem alternden Barkeeper. Ein brutaler Überfall auf einen Goldtransport des Militärs zieht schließlich eine Welle der Gewalt nach sich, die in einem Duell auf Leben und Tod endet…

Man, wahnsinn was mit diesem Werk vollbracht wurde. Der Film ist einfach nur genial auf seine besondere Art. Die Story ist einfach wie gerissen. Das Ausboten beider Parteien ist wirklich Verdammt gut in Szene gesetzt. Die Schießereien sind kurz aber verdammt cool, da Clint Eastwood einfach für immer die coolste Sau im Wilden Italo Westen bleibt. Da kann kommen wer will. Einzig und allein Charles Bronson kann da noch mithalten.
Auch spielen in diesem Meisterwerk verdammt viele Deutsche Schauspieler mit die ich aber allesamt nicht kenne. Aus dem Nachfolger kenne ich wenigstens den Kinski biggrin.gif...

Weiterlesen

Half Baked

Half Baked

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1998
Regie: Tamra Davis

Darsteller:
David Chappelle
Guillermo Díaz
Jim Breuer
Harland Williams
Rachel True

OFDB Inhalt:
Als ihr Freund Kenny verhaftet wird, weil er ein Polizeipferd, das an Diabetes leidet, füttert, müssen drei bekennende Kiffer ihrer Trägheit zum Trotz plötzlich aktiv werden, um ihn aus dem Knast zu bekommen. Ob der flugs eingerichtete Marihuana-Heim-Lieferservice die rettende Idee ist?

Der Film ist ja mal sowas von Krank, aber er versucht irgendwie immer noch die Message:" Drogen sind Mist!" unterzubringen. Aber mir ist nie klar ob der das wirklich ernst meint. Der Film gefiel mir früher nicht so, aber jetzt, im etwas fortgeschrittenen Alter find ich den echt witzig. Obwohl ich die meisten Kiffer Filme nicht so mag. Aber Half Baked ist einfach so genial abgedreht. Kann man immer wieder gucken, aber ist kein Comedy Überflieger. Aber kann den auf jeden Fall empfehlen, aber vom König der Drogen Filme, Fear and Loathing in Las Vegas, von dem ist der weit entfernt.
Die Extras auf der DVD sind echt totaler Mist.

7/10

Weiterlesen

Snatch

Snatch

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 2000
Regie: Guy Ritchie

Darsteller:
Benicio Del Toro
Dennis Farina
Vinnie Jones
Brad Pitt
Rade Serbedzija
Jason Statham
Alan Ford

OFDB Inhalt:
Diamantendieb und -kurier Franky Four Fingers (Benicio Del Toro), der im Auftrag des New Yorker Gangsters Avi (Dennis Farina) in Antwerpen einen großen Stein geraubt hat, macht auf seinem Weg zurück nach Manhattan in London halt. Er soll kleinere Steine bei Avis Cousin Doug „The Head“ (Mike Reid) und anderen Juwelieren in Hatton Garden abliefern. Zur gleichen Zeit steht der unerfahrene Boxpromoter Turkish (Jason Statham) mit seinem Geschäftspartner Tommy (Stephen Graham) vor seinem ersten großen Kampf, den er mit dem uneingeschränkten Boss der Gegend, dem Boxpromoter und Schweinefarmbesitzer Brick Top (Alan Ford) auf die Beine stellt. Ungünstig ist allerdings, dass Turkishs Kämpfer Gorgeous George (Adam Fogerty) zuvor bei einem anderen Fight von dem irischen Zigeuner Mickey O’Neil (Brad Pitt) auf die Bretter geschickt worden ist. Kurzerhand setzen Turkish und Tommy ihren neuen Schützling Mickey für den abgekarteten Kampf ein …

Man, der Film ist immer wieder ein Genuss. Dieses Abgedrehte Gangester gelaber und der Style des Films sind einfach ungeschlagen gut...

Weiterlesen

Con Air

Con Air

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1997
Regie: Simon West

Darsteller:
Nicolas Cage
John Cusack
M.C. Gainey
Danny Trejo
Steve Buscemi
David Chappelle
Ving Rhames
John Malkovich

DVD von Buena Vista / Touchstone (Special Edition)
FSK: 18

OFDB Inhalt:
Ex-Ranger Cameron Poe tötet in Notwehr einen Angreifer. Trotzdem wird er zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt. Während dieser langen Zeit wird seine Tochter geboren, die ihren Daddy aber nicht im Gefängnis sehen soll. Nun, am Tage der Entlassung soll es soweit sein.
Zusammen mit den berüchtigsten Schwerverbrechern der USA soll Poe mit der Con Air, einem speziellen Flug für Gefangenentransporte, nach Hause überführt werden. Doch die Verbrecher, von denen die meisten die Todesstrafe erwartet, kapern das Flugzeug…

Wirklich ein genial Gemachter Actioner. Allen vorran der Soundtrack, der wirklich Super passt und mich stellenweise an den genialen The Rock Sondtrack erinnert. Die Schauspieler agieren Super.
Nicolas Cage als durchtrainierter Army Sträfling der wirklich sau cool ist und den ein oder anderen Spruch loslässt. John Malcovich als durchgeknallter Cyrus the fucking Virus. Hät nie gedacht das der so eine Rolle auch wunderbar Spielen kann. Einfach genial, wie selbstgefällig er ist in der Rolle...

Weiterlesen

One Point Zero – Du bist programmiert

One Point Zero – Du bist programmiert

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 2004
Regie: Jeff Renfroe
Marteinn Thorsson

Darsteller:

Jeremy Sisto
Deborah Kara Unger
Lance Henriksen
Udo Kier
Eugene Byrd

OFDB Inhalt:

Paranoia, Angst, Isolation: Programierer Simon beginnt an seinem Verstand zu zweifeln. In naher Zukunft bekommt er von einem Unbekannten leer Packete geschickt. Merkwürdige Nachbarn ( Lance Henrikson+Udo Kier)machen ihn verrückt, Todesfallen in seinem Wohnblock und High-tech Technologie lassen ihn fast wahnsinnig werden , was hat es mit all diesen auf sich, oder läuft hier nur ein Komplott gegen ihn ?

Man was ein Film. Das Styling dieses ziemlich abgedrehten Films hat mir wirklich sehr zugesagt. Ich mag die Filme die in einer modernen Zeit spielen, mit modernen Computern und Überwachung und dergleichen, aber der rest ist sehr alt. Alte Häuser, alte Telefone, alte Wohnungen. Aber der Rest des Films, naja. Er fängt noch ganz interesant an, aber nach 45min hoffte ich das er bald vobei ist...

Weiterlesen

Private Parts

Private Parts

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1997
Regie: Betty Thomas

Darsteller:

Howard Stern
Robin Quivers
Mary McCormack
Fred Norris

OFDB Inhalt:

Biographie des umstrittenen wie beliebten Radiomoderators Howard Stern (Howard Stern): Howard beginnt als DJ bei kleinen Radiosendern und kommt durch seine erfrischend respektlose Art an. So arbeitet er sich nach und nach zu Arbeitsplätzen bei großen Radiosendern hoch. Doch Howard hat zwei Probleme: Zum einen sind seine Vorgesetzten gegen allzu respektlose Nummern von ihm und versuchen dies zu unterbinden. Zum andern fällt es seiner Frau Alison (Mary McCormack) nicht immer leicht, dass Howard ihr Privatleben ausführlich vor seiner großen Zuhörerschaft bespricht.

Wie gesagt, den Film fand ich damals schon gut, als ich den im Tv gesehen habe zum ersten mal. Der Kerl muss damals echt der Wahnsinn gewesen sein, was der sich in den prüden USA herausgenommen hat, echt der Hammer. Ich denke der Film ist auf jeden Fall sehr autentisch, wie oft kommt es denn vor das ein Mensch in seiner eigenen Biografie die Hauptrolle hat. Wirklich cool. Wenn er dann später endlich bei WNNNNNBC (Kenner wissen was ich meine, für alle anderen WNBC) angekommen ist gehts erst richtig los...

Weiterlesen

Sowas wie Liebe

Sowas wie Liebe

IPB Bild

Originaltitel: Lot Like Love, A
Erscheinungsjahr: 2005
Regie: Nigel Cole

Darsteller:
Ashton Kutcher
Ali Larter
Amanda Peet

OFDB Inhalt:

Auf einem langen Bonusflug quer über die Vereinigten Staaten lernen sich Emily (Amanda Peet) und Oliver (Ashton Kutcher) kennen. Ein kurzes Abenteuer, aber die beiden trennt scheinbar mehr, als sie etwas verbindet und so trennen sich ihre Wege wieder.
Aber irgendetwas am jeweils anderen läßt die beiden nicht los, auch nicht durch Entfernung, verschiedene Jobs und unterschiedliche Lebenssituationen – und so landen sie binnen sieben Jahren immer wieder zusammen, unsicher, ob sie nun füreinander geschaffen sind oder nicht…

Ich habe mich lange Zeit gegen diesen Film gesträubt aber im nachhinein hat er sich echt gelohnt. Ashton Kutcher überzeugt hier wie in Butterfly Effect, und zeigt das er wirklich ganz gut spielen kann. Amanda Peet wirkt wie eine jüngere Courtney Cox Arquette und das ist als Kompliment zu sehen. Herrlich gespielt. Ashton und Amanda harmonieren wirklich außergewöhnlich gut miteinander...

Weiterlesen

Birthday Girl

Birthday Girl

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 2001
Regie: Jez Butterworth

Darsteller:
Nicole Kidman
Ben Chaplin
Vincent Cassel
Mathieu Kassovitz

OFDB Inhalt:

Der Bankangestellte John (Ben Chaplin) bestellt sich via Internet eine Braut aus Russland. Doch Nadja (Nicole Kidman) hat zwei gefährlich Freunde, den Cousin Juni (Mathieu Kassovitz) und Kumpel Alexei (Vincent Cassel). John wird gezwungen seine eigene Bank zu überfallen…

Dies ist ein relativ unbekannter Film der sicher damals im Kino untergegangen ist. Er bietet wie ich finde auch nicht viel besonderes. Eine relativ erotische Nicole Kidman und den für mich unbekannten Ben Chaplin. Genial fand ich die Rolle von Vincent Cassel welcher mit schon in Oceans 12 ziemlich gefiel. Der Film fängt anfangs echt gut an, aber so nach knapp 70min, da ist irgendwie die Luft raus, da machte er mir nicht mehr viel Spass. Ich weiß nicht genau woran es lag, vielleicht weil da die Story zu verhersehbar wurde. Hier auch schon Ende mit der Kritik, viel mehr fällt mir zu dem Film nicht mehr ein.

7/10

Weiterlesen

Ed Wood

Ed Wood

IPB Bild

Erscheinungsjahr: 1994
Regie: Tim Burton

Darsteller:
Johnny Depp
Martin Landau
Sarah Jessica Parker
Patricia Arquette
Jeffrey Jones
G.D. Spradlin
Vincent D’Onofrio
Bill Murray

Zur Story:

Dies ist die Geschichte von Edward D. Wood jr. (Johnny Depp), der nichts lieber tat, als Filme zu drehen und hin und wieder Frauenkleidung zu tragen. Voller Enthusiasmus für seine selbstgeschriebenen, qualitativ minderwertigen Drehbücher bekommt 1952 Wood die Gelegenheit, einen Reißer über eine Geschlechtsumwandlung zu drehen und macht ein menschliches Drama mit sich selbst in der Hauptrolle daraus. Als er zufällig die Bekanntschaft des schon sehr abgewrackten Althorrormimen Bela Lugosi (Martin Landau) macht, hat er endlich einen Star an der Hand, mit dem er bei den Studios vorspricht. Sein nächstes Projekt wird "Bride of the Atom", zu dem er bereits einen ganzen Zirkel skurriler Mitspieler und Mitarbeiter um sich scharrt. Doch die Geldsorgen und Qualitätsmängel sind unübersichtlich, wegen seiner Vorliebe für Frauenwäsche geht seine Beziehung kaputt und Lugosi ist stark morphiumsüchtig, was ihn immer wieder zurückwirft...

Weiterlesen