Kategorie Academy Awards

Academy Awards 2020 – Die Show

In der Nacht vom 09.02 auf den 10.02.2020 war es wieder soweit. Um 2 Uhr stand die Oscar Preisverleihung vor der Tür. Ich bin gegen 1 Uhr ins Geschehen eingestiegen. Auf Pro Sieben war wieder der kompetente Steven Gätjen am roten Teppich unterwegs. Und auch seine Begleitung Annemarie Carpendale und eine weitere Dame, deren Name mir grad entfallen ist hatten in diesem Jahr einen eigenen Spot. Entweder hat Pro Sieben tief in die Tasche gegriffen nun sogar 2 Spots zu bezahlen, oder die Veranstalter haben den Teppich stark vergrößert, so das es mehr Platz am Teppich gibt. Wie auch immer es war, Steven war auch dieses Jahr wieder unterhaltsam. Leider hatte er diesmal wenig Glück mit Interviews. um 1:45 war bereits absolute Ebbe mit Gästen. Immerhin hat er vorher noch Renée Zellweger interviewt. Sie hat dann später ja den „Best Actress“ Preis abgeräumt. Auch Taika Waititi kam vorbei, ebenfalls einer der späteren Preisträger (für das Drehbuch von „JoJo Rabbit“). Doch viele mussten direkt weiter zur ABC (die haben Anrecht auf das erste Interview) und kamen dann nicht wieder zurück. Tom Hanks wurde im Vorbeigehen versucht zu überreden, Steven rief ihm zu „Tom, we are live in Germany“ woraufhin Tom Hanks nur im vorbei laufen rief: „I wish we were there right now“. Der hatte richtig Bock.
Bei den beiden Damen war es nicht viel besser. Immerhin Salma Hayek hielt mal kurz an. Insgesamt aber war der rote Teppich von Pro Sieben schon mal besser. Mehr Spots bedeuten wohl nicht mehr Interviews sondern scheinbar haben auch andere Sender einen Spot bekommen und daher ist noch weniger Zeit für die Promis bis die Veranstaltung losgeht.

Um 2 Uhr ging die Veranstaltung dann los. Wie letztes Jahr, ohne Moderation. Daher war es etwas überraschend, dass es direkt mit einer Gesangsnummer losgeht. Im „Mr. Rogers Neighbourhood“ Setting. Die Sängerin Janelle Monáe kam wie Mr. Rogers in „sein“ Haus und sang dabei den berühmten Song der Show...

Weiterlesen

Academy Awards 2020 – Die Gewinner

BEST PICTURE
„Parasite“

ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
Laura Dern, „Marriage Story“

ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
Brad Pitt, „Once Upon a Time…in Hollywood“

FOREIGN LANGUAGE FILM
South Korea, „Parasite“

DOCUMENTARY (SHORT)
„Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl)“

DOCUMENTARY FEATURE
„American Factory“

ORIGINAL SONG
„(I’m Gonna) Love Me Again,“ „Rocketman“

ANIMATED FEATURE FILM
„Toy Story 4“

ADAPTED SCREENPLAY
„Jojo Rabbit“

ORIGINAL SCREENPLAY
„Parasite“

ACTOR IN A LEADING ROLE
Joaquin Phoenix, „Joker“

ACTRESS IN A LEADING ROLE
Renée Zellweger, „Judy“

DIRECTOR
Bong Joon-ho, „Parasite“

PRODUCTION DESIGN
„Once Upon a Time…in Hollywood“

CINEMATOGRAPHY
„1917“

COSTUME DESIGN
„Little Women“

SOUND EDITING
„Ford v Ferrari“

SOUND MIXING
„1917“

ANIMATED SHORT FILM
„Hair Love“

LIVE ACTION SHORT FILM
„The Neighbors‘ Window“

ORIGINAL SCORE
„Joker,“ Hildur Guðnadóttir

VISUAL EFFECTS
„1917“

FILM EDITING
„Ford v Ferrari“

MAKEUP AND HAIRSTYLING
„Bombshell“

Weiterlesen

Academy Awards 2020 – Die Nominierungen

BEST PICTURE
„Ford v Ferrari“
„The Irishman“
„Jojo Rabbit“
„Joker“
„Little Women“
„Once Upon a Time…in Hollywood“
„Marriage Story“
„Parasite“
„1917“

ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
Kathy Bates, „Richard Jewell“
Laura Dern, „Marriage Story“
Scarlett Johansson, „Jojo Rabbit“
Florence Pugh, „Little Women“
Margot Robbie, „Bombshell“

ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
Tom Hanks, „A Beautiful Day in the Neighborhood“
Anthony Hopkins, „The Two Popes“
Al Pacino, „The Irishman“
Joe Pesci, „The Irishman“
Brad Pitt, „Once Upon a Time…in Hollywood“

FOREIGN LANGUAGE FILM
South Korea, „Parasite“
Spain, „Pain and Glory“
France, „Les Misérables“
North Macedonia, „Honeyland“
Poland, „Corpus Christi“

DOCUMENTARY (SHORT)
„In the Absence“
„Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl)“
„Life Overtakes Me“
„St. Louis Superman“
„Walk Run Cha-Cha“

DOCUMENTARY FEATURE
„American Factory“
„The Edge of Democracy“
„Honeyland“
„For Sama“
„The Cave“

ORIGINAL SONG
„I’m Standing With You,“ „Breakthrough“
„Into the Unknown,“ „Frozen II“
„Stand Up,“ „Harriet“
„(I’m Gonna) Love Me Again,“ „Rocketman“
„I Can’t Let You Throw Yourself Away,“ „Toy Story 4“

ANIMATED FEATURE FILM
„How to Train Your Dragon: The Hidden World“
„I Lost My Body“
„Klaus“
„Missing Link“
„Toy Story 4“

ADAPTED SCREENPLAY
„The Irishman“
„Jojo Rabbit“
„Little Women“
„The Two Popes“
„Joker“

ORIGINAL SCREENPLAY
„Marriage Story“
„Once Upon a Time…in Hollywood“
„Parasite“
„Knives Out“
„1917“

ACTOR IN A LEADING ROLE
Antonio Banderas, „Pain and Glory“
Leonardo DiCaprio, „Once Upon a Time…in Hollywood“
Adam Driver, „Marriage Story“
Joaquin Phoenix, „Joker“
Jonathan Pryce, „The Two Popes“

ACTRESS IN A LEADING ROLE
Cynthia Erivo, „Harriet“
Scarlett Johansson, „Marriage Story“
Saoirse Ronan, „Little Women“
Renée Zellweger, „Judy“
Charlize Theron, „Bombshell“

DIRECTOR
Martin Scorsese, „The Irishman“
Quentin Tarantino, „Once Upon a Time…in Hollywood“
Bong Joon-ho, „Parasite“
Sam Mendes, „1917“
Todd Phillips, „Joker“

PRODU...

Weiterlesen

Academy Awards 2019 – Die Show

Die Oscar Verleihung 2019 – oder vielmehr der Weg dorthin – kann ohne Probleme als Skandalträchtig bezeichnet werden. Nachdem Comedian Kevin Hart als Host feststand wurden alte, homophobe Tweets von ihm entdeckt. Daraufhin trat er von seinem Amt zurück. Ein neuer Host wurde nicht mehr gefunden. Niemand wollte sich auf dieser Bühne der Öffentlichkeit preisgeben, sich derart angreifbar machen wie viele andere Hosts der letzten Jahre. Nichtmal alt eingesessene Hasen wollten es machen (oder wurden gar nicht gefragt). Ich denke mal Whoopie Goldberg oder Billy Crystal hätte jeder gerne nochmal gesehen. Aber so entschied sich die Academy die Verleihung ohne Host über die Bühne zu bringen. Zum zweiten Mal in der langen Tradition der Show.

Doch damit nicht genug Skandale. Da die Show immer mehr Zuschauer verliert und jedes mal die Laufzeit kritisiert wurde, plante die Academy 4 Preise in den Werbepausen zu verleihen und die Gewinner dann nach der Werbung zu verkünden. Klar, dass auch hier der Shitstorm nicht lange auf sich warten ließ. Denn die Kategorien sollten sein: Cinematography, Film Editing, Live Action-Short Film sowie Makeup and Hairstyling.
Als sich daraufhin viele Filmschaffende zu Wort meldeten, ruderte die Academy zurück und die Preise sollten dann doch während der Show und nicht in der Werbung gezeigt werden. Gut so.

Und so wusste man dann bis zum Beginn der Show nicht so recht was man bekommt. Wie wird eine Oscar Show ohne Host ablaufen? Um 2 Uhr wurde das Geheimnis gelüftet und die Show begann… mit Queen und Adam Lambert auf der Bühne, welche die Verleihung mit „We Will Rock You“ und „We Are the Campions“ eröffneten. Das ist mal ein starker Auftritt welcher die Halle zum Beben brachte und die Stars direkt mal von ihren Stühlen schmiss. Nicht schlecht.

Anschließend wurde direkt „Actress in a Supporting Role“ vergeben. Dafür kamen Maya Rudolph, Amy Poehler und Tina Fey auf die Bühne...

Weiterlesen

Academy Awards 2019 – Die Gewinner

Best Picture

Black Panther
„BlackkKlansman“
„Bohemian Rhapsody“
„The Favourite“
„Green Book“
„Roma“
„A Star Is Born“
„Vice“

Actor in a Leading Role

Christian Bale („Vice“)
Bradley Cooper („A Star Is Born“)
Willem Dafoe („At Eternity’s Gate“)
Rami Malek („Bohemian Rhapsody“)
Viggo Mortensen („Green Book“)

Actress in a Leading Role

Yalitza Aparicio („Roma“)
Glenn Close („The Wife“)
Olivia Colman („The Favourite“)
Lady Gaga („A Star is Born“)
Melissa McCarthy („Can You Ever Forgive Me?“)

Actor in a Supporting Role

Mahershala Ali („Green Book“)
Adam Driver („BlacKkKlansman“)
Sam Elliott („A Star Is Born“)
Richard E. Grant („Can You Ever Forgive Me?“)
Sam Rockwell („Vice“)

Actress in a Supporting Role

Emma Stone („The Favourite“)
Rachel Weisz („The Favourite“)
Amy Adams („Vice“)
Regina King („If Beale Street Could Talk“)
Marina De Tavira („Roma“)

Directing

„BlacKkKlansman“ (Spike Lee)
„The Favourite“ (Yorgos Lanthimos)
„Cold War“ (Pawel Pawlikowski)
„Roma“ (Alfonso Cuarón)
„Vice“ (Adam McKay)

Adapted Screenplay

„The Ballad of Buster Scruggs“
„BlackkKlansman“
„Can You Ever Forgive Me?“
„If Beale Street Could Talk“
„A Star Is Born“

Original Screenplay

„The Favourite“
„First Reformed“
„Green Book“
„Roma“
„Vice“

Animated Feature Film

„Incredibles 2“
„Isle of Dogs“
„Mirai“
„Ralph Breaks the Internet“
„Spider-Man: Into the Spider-Verse“

Documentary Feature

„Free Solo“
„Hale County This Morning, This Evening“
„Minding the Gap“
„Of Fathers and Sons“
„RBG“

Film Editing

„BlacKkKlansman“
„Bohemian Rhapsody“
„The Favourite“
„Greenbook“
„Vice“

Original Score

Black Panther“ (Ludwig Goransson)
„BlacKkKlansman“ (Terence Blanchard)
„If Beale Street Could Talk“ (Nicholas Britell)
„Mary Poppins Returns“ (Marc Shaiman)
...

Weiterlesen

Academy Awards 2019 – Die Nominierungen

Best Picture

Black Panther
„BlackkKlansman“
„Bohemian Rhapsody“
„The Favourite“
„Green Book“
„Roma“
„A Star Is Born“
„Vice“

Actor in a Leading Role

Christian Bale („Vice“)
Bradley Cooper („A Star Is Born“)
Willem Dafoe („At Eternity’s Gate“)
Rami Malek („Bohemian Rhapsody“)
Viggo Mortensen („Green Book“)

Actress in a Leading Role

Yalitza Aparicio („Roma“)
Glenn Close („The Wife“)
Olivia Colman („The Favourite“)
Lady Gaga („A Star is Born“)
Melissa McCarthy („Can You Ever Forgive Me?“)

Actor in a Supporting Role

Mahershala Ali („Green Book“)
Adam Driver („BlacKkKlansman“)
Sam Elliott („A Star Is Born“)
Richard E. Grant („Can You Ever Forgive Me?“)
Sam Rockwell („Vice“)

Actress in a Supporting Role

Emma Stone („The Favourite“)
Rachel Weisz („The Favourite“)
Amy Adams („Vice“)
Regina King („If Beale Street Could Talk“)
Marina De Tavira („Roma“)

Directing

„BlacKkKlansman“ (Spike Lee)
„The Favourite“ (Yorgos Lanthimos)
„Cold War“ (Pawel Pawlikowski)
„Roma“ (Alfonso Cuarón)
„Vice“ (Adam McKay)

Adapted Screenplay

„The Ballad of Buster Scruggs“
„BlackkKlansman“
„Can You Ever Forgive Me?“
„If Beale Street Could Talk“
„A Star Is Born“

Original Screenplay

„The Favourite“
„First Reformed“
„Green Book“
„Roma“
„Vice“

Animated Feature Film

„Incredibles 2“
„Isle of Dogs“
„Mirai“
„Ralph Breaks the Internet“
„Spider-Man: Into the Spider-Verse“

Documentary Feature

„Free Solo“
„Hale County This Morning, This Evening“
„Minding the Gap“
„Of Fathers and Sons“
„RBG“

Film Editing

„BlacKkKlansman“
„Bohemian Rhapsody“
„The Favourite“
„Greenbook“
„Vice“

Original Score

„Black Panther“ (Ludwig Goransson)
„BlacKkKlansman“ (Terence Blanchard)
„If Beale Street Could Talk“ (Nicholas Britell)
„Mary Poppins Returns“ (Marc Shaiman)
...

Weiterlesen

Academy Awards 2018 – Die Show

Und wieder ist eine Oscar-Nacht zu Ende gegangen. Die mittlerweile 90. Verleihung hatte keinen leichten Stand. Musste sie doch gegen den absoluten Supergau aus dem letzten Jahr antreten. Wir erinnern uns: Der „Best Picture“ Oscar wurde fälschlicherweise erst an „La La Land“ übergeben obwohl eigentlich „Moonlight“ gewonnen hatte. Das war ein Skandal der bis heute nach hallt.

Aber zur aktuellen Ausgabe. Zunächst mal hat wie immer Pro Sieben vom roten Teppich übertragen. Steven Gätjen war wieder auf aussichtsreicher Position zwischen namhaften US-Sendern am Teppich, der Modeheini und seine Assistentin standen wieder irgendwo auf einer Brücke über dem Teppich und sorgten dafür das man laufend umschalten musste. Nicht so gedacht aber kaum anders zu ertragen.

Steven hingegen war wieder mal in guter Form und hat einige Stars wie Allison Janney (Nominiert für „I, Tonya“), Laura Dern, Gary Oldman und Sandra Bullock für ein Interview bekommen. Allerdings waren es scheinbar weniger als sonst. Die großen Stars die sonst bei Steven standen (weil sie seinen US Kollegen kennen) fehlten dieses Jahr beinahe komplett. Das lag wohl an verschiedenen Sachen. Zum einen ist das Klima in Hollywood nach einigen Skandalen angespannt. Einige Stars geben gar keine Interviews mehr und gehen über die „Express-Lane“ direkt in den Veranstaltungsort oder gar durch einen Backstage Eingang. Zum anderen beginnt die Veranstaltung diesmal eine halbe Stunden früher, 2 Uhr statt 2:30 deutscher Zeit bzw. 17 Uhr Ortszeit. Dadurch ist scheinbar weniger Zeit als sonst auf dem roten Teppich gewesen weswegen viele Stars schlicht keine Zeit mehr hatten für viele Interviews. Insgesamt zwar schade da es immer lustig war mit Steven, andererseits viel verpasst hat man nicht, es ist ja im Grunde doch nur viel Bla Bla. Eine halbe Stunde früher anfangen ist ein guter Schritt.

Heute kein „Celebrity Street Fights with Mario Lopez“

Um 2 Uhr ging es dann los mit den „90th Annual Acade...

Weiterlesen

Academy Awards 2018 – Die Gewinner

Dick gedruckt der Gewinner

Best picture

Best director

Best actor

Best supporting actor

Best actress

Best supporting actress

Best adapted screenplay

Best cinematography

Weiterlesen

Academy Awards 2018 – Die Tipps von Moviegeek

Dick gedruckt der Tipp.

Best picture

Best director

Best actor

Best supporting actor

Best actress

Best supporting actress

Best adapted screenplay

Best cinematography

Weiterlesen

Academy Awards 2018 – Die Nominierungen

Best picture

Best director

Best actor

Best supporting actor

Best actress

Best supporting actress

Best adapted screenplay

Best cinematography

Weiterlesen

Golden Globes 2018 – Die Gewinner

Als Vorbereitung auf die Oscars 2018 hier schon mal die Golden Globe Sieger 2018:

Best actress in a limited series or television movie

Nicole Kidman, Big Little Lies
Reese Witherspoon, Big Little Lies
Jessica Lange, Feud: Bette and Joan
Susan Sarandon, Feud: Bette and Joan
Jessica Biel, The Sinner

Best supporting actor in a motion picture (drama)

Willem Dafoe, The Florida Project
Armie Hammer, Call Me by Your Name
Richard Jenkins, The Shape of Water
Sam Rockwell, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Christopher Plummer, All the Money in the World

Best actress in a TV series (musical/comedy)

Pamela Adlon, Better Things
Alison Brie, GLOW
Rachel Brosnahan, The Marvelous Mrs. Maisel
Issa Rae, Insecure
Frankie Shaw, SMILF

Best actress in a TV series (drama)

Elisabeth Moss, The Handmaid’s Tale
Claire Foy, The Crown
Katherine Langford, 13 Reasons Why
Maggie Gyllenhaal, The Deuce
Caitriona Balfe, Outlander

Best actor in a TV series (drama)

Freddie Highmore, The Good Doctor
Sterling K. Brown, This Is Us
Bob Odenkirk, Better Call Saul
Jason Bateman, Ozark
Liev Schreiber, Ray Donovan

Best TV series (drama)

The Handmaid’s Tale
This Is Us
The Crown
Game of Thrones
Stranger Things

Best supporting actor in a series, limited series or TV film

Christian Slater, Mr. Robot
David Harbour, Stranger Things
Alfred Molina, Feud: Bette and Joan
Alexander Skarsgård, Big Little Lies
David Thewlis, Fargo

Best Original Score

Carter Burwell, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Alexandre Desplat, The Shape of Water
Jonny Greenwood, Phantom Thread
John Williams, The Post
Hans Zimmer, Dunkirk

Best original song

Home, Ferdinand
Mighty River, Mudboumd
Remember Me, Coco
The Star, The Star
This Is Me, The Greatest Showman

Best actor (comedy/musical)

Steve Carell, Battle of the Sexes
Ansel Elgort, Baby Driver
James Franco, The Disaster Artist
Hugh Jackman, The Greatest Showman
Daniel Kaluuya, Get Out

Best supporting actress in a series, limited series or TV film

Weiterlesen

Academy Awards 2017 – Die Show

Der Tag nach dem Skandal bei den Academy Awards. Oder besser gesagt einige Stunden danach. Wer hätte gedacht das die 89. Oscar-Verleihung am 26.02.2017 derart in die Geschichte eingehen wird? Aber der Reihe nach und von Anfang an.

Alles wieder beim alten

Wie jedes Jahr hat Pro Sieben die Show übertragen. Im Gegensatz zu 2016 Gott sei Dank auch wieder mit Unterstützung von Steven Gätjen der sich am roten Teppich durchgeschlagen hat. Gätjen war wieder mal sensationell. Im Gegensatz zu Annemarie Carpendale, die letztes Jahr die Interviews direkt mit den Stars am Teppich gemacht hat und dabei immer mal wieder nicht ganz auf der Höhe wirkte, war Steven souverän wie eh und je. Und wen er alles wieder für einen kurzen Plausch bekommen hat war schlicht sensationell. Tolle Sache das er das wieder macht.

Dafür fehlte er dann dieses Jahr leider wieder bei Rocketbeans.tv, einer Online Show die ich letztes Jahr aufgrund seines Besuchs dort kennen gelernt habe. Dort wird ein Livestream zu den Oscars gezeigt mit einigen Leuten auf einem Sofa die sich ebenfalls die Verleihung anschauen. Letztes Jahr war Steven spontan mit dabei, da er bei Pro Sieben nicht mehr mitgemacht hat, dieses Jahr war er dann ja wieder dabei. Den Rocket Beans Stream habe ich trotzdem parallel laufen lassen, da man damit u.a. noch wunderbar die zahlreichen Werbepausen der Veranstaltung überbrücken kann.

Neben Steven Gätjen waren dann noch Viviane Geppert und Michael Michalsky mit dabei, welche von einer Art Brücke über dem Teppich immer mal wieder auf die Mode der Stars eingingen. So ähnlich war es bereits letztes Jahr und auch dieses mal war es großer Blödsinn. Allerdings führt dies dazu, das Steven die gesamte Zeit am roten Teppich stehen kann. Sonst hatte er nur ein kurzes Zeitfenster von 30 Minuten und dann übernahm Pro Sieben bereits den Stream von ABC (welches ebenfalls grauenhaft ist), dieses Mal durfte er die vollen 90 oder gar 120 Minuten berichten. Klasse.

Weiterlesen

Academy Awards 2017 – Die Gewinner

Best picture

  • Arrival
  • Fences
  • Hacksaw Ridge
  • Hell Or High Water
  • Hidden Figures
  • La La Land
  • Lion
  • Manchester By The Sea
  • Moonlight

Best director

  • Denis Villeneuve (Arrival)
  • Mel Gibson (Hacksaw Ridge)
  • Damien Chazelle (La La Land)
  • Kenneth Lonergan (Manchester By The Sea)
  • Barry Jenkins (Moonlight)

Best actor

  • Casey Affleck (Manchester By The Sea)
  • Andrew Garfield (Hacksaw Ridge)
  • Ryan Gosling (La La Land)
  • Viggo Mortensen (Captain Fantastic)
  • Denzel Washington (Fences)

Best supporting actor

  • Mahershala Ali (Moonlight)
  • Jeff Bridges (Hell Or High Water)
  • Lucas Hedges (Manchester By The Sea)
  • Dev Patel (Lion)
  • Michael Shannon (Nocturnal Animals)

Best actress

  • Isabelle Huppert (Elle)
  • Ruth Negga (Loving)
  • Natalie Portman (Jackie)
  • Emma Stone (La La Land)
  • Meryl Streep (Florence Foster Jenkins)

Best supporting actress

  • Viola Davis (Fences)
  • Naomie Harris (Moonlight)
  • Nicole Kidman (Lion)
  • Octavia Spencer (Hidden Figures)
  • Michelle Williams (Manchester By The Sea)

Best adapted screenplay

  • Eric Heisserer – Arrival
  • August Wilson – Fences
  • Robert Schenkkan, Andrew Knight – Hacksaw Ridge
  • Theodore Melfi, Allison Schroeder – Hidden Figures
  • Luke Davies – Lion
  • Barry Jenkins – Moonlight

Best original screenplay

  • Damien Chazelle – La La Land
  • Giorgos Lanthimos und Efthymis Filippou – The Lobster
  • Kenneth Lonergan – Manchester by the Sea
  • Mike Mills – 20th Century Women
  • Taylor Sheridan – Hell or High Water

Best cinematography

Sound Editing

  • Arrival
  • Deepwater Horizon
  • Hacksaw Ridge
  • La La Land
  • Sully

Sound Mixing

Visual Effects

Makeup and hairstyling

Costume design

Weiterlesen

Academy Awards 2017 – Die Tipps von Moviegeek

Best picture

  • Arrival
  • Fences
  • Hacksaw Ridge
  • Hell Or High Water
  • Hidden Figures
  • La La Land
  • Lion
  • Manchester By The Sea
  • Moonlight

Best director

  • Denis Villeneuve (Arrival)
  • Mel Gibson (Hacksaw Ridge)
  • Damien Chazelle (La La Land)
  • Kenneth Lonergan (Manchester By The Sea)
  • Barry Jenkins (Moonlight)

Best actor

  • Casey Affleck (Manchester By The Sea)
  • Andrew Garfield (Hacksaw Ridge)
  • Ryan Gosling (La La Land)
  • Viggo Mortensen (Captain Fantastic)
  • Denzel Washington (Fences)

Best supporting actor

  • Mahershala Ali (Moonlight)
  • Jeff Bridges (Hell Or High Water)
  • Lucas Hedges (Manchester By The Sea)
  • Dev Patel (Lion)
  • Michael Shannon (Nocturnal Animals)

Best actress

  • Isabelle Huppert (Elle)
  • Ruth Negga (Loving)
  • Natalie Portman (Jackie)
  • Emma Stone (La La Land)
  • Meryl Streep (Florence Foster Jenkins)

Best supporting actress

  • Viola Davis (Fences)
  • Naomie Harris (Moonlight)
  • Nicole Kidman (Lion)
  • Octavia Spencer (Hidden Figures)
  • Michelle Williams (Manchester By The Sea)

Best adapted screenplay

  • Eric Heisserer – Arrival
  • August Wilson – Fences
  • Robert Schenkkan, Andrew Knight – Hacksaw Ridge
  • Theodore Melfi, Allison Schroeder – Hidden Figures
  • Luke Davies – Lion
  • Barry Jenkins – Moonlight

Best original screenplay

  • Damien ChazelleLa La Land
  • Giorgos Lanthimos und Efthymis Filippou – The Lobster
  • Kenneth Lonergan – Manchester by the Sea
  • Mike Mills – 20th Century Women
  • Taylor Sheridan – Hell or High Water

Best cinematography

Sound Editing

  • Arrival
  • Deepwater Horizon
  • Hacksaw Ridge
  • La La Land
  • Sully

Sound Mixing

Visual Effects

Makeup and hairstyling

Costume design

Weiterlesen

Goldene Himbeere 2017 – Die Nominierten

Bevor morgen, am 24.01.2017, die nominierten für die Oscars 2017 bekannt gegeben werden, haben heute schon die „Razzies“ offen gelegt wer dieses Jahr einen der weniger begehrten Preise abräumen kann:

WORST PICTURE
Batman v Superman – Dawn of Justice
Dirty Grandpa
Gods of Egypt
„Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party“
Independence Day Resurgence
Zoolander 2

WORST ACTOR
Ben Affleck / Batman v Superman – Dawn of Justice
Gerard Butler / Gods of Egypt & London Has Fallen
Henry Cavill / Batman v Superman – Dawn of Justice
Robert De Niro / Dirty Grandpa
Dinesh D’Souza / „Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party“
Ben Stiller / Zoolander 2

WORST ACTRESS
Megan Fox / Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows
Tyler Perry / „BOO! A Medea Halloween“
Julia Roberts / Mother’s Day
Becky Turner / „Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party“
Naomi Watts / The Divergent Series: Allegiant & „Shut-In“
Shailene Woodley / The Divergent Series: Allegiant

WORST SUPPORTING ACTRESS
Julianne Hough / Dirty Grandpa
Kate Hudson / Mother’s Day
Aubrey Plaza / Dirty Grandpa
Jane Seymour / „Fifty Shades of Black“
Sela Ward / Independence Day Resurgence
Kristen Wiig / Zoolander 2

WORST SUPPORTING ACTOR
Nicolas Cage / Snowden
Johnny Depp / Alice Through the Looking Glass
Will Ferrell / Zoolander 2
Jesse Eisenberg / Batman v Superman – Dawn of Justice
Jared Leto / Suicide Squad
Owen Wilson / Zoolander 2

WORST SCREEN COMBO
Ben Affleck & Henry Cavill / Batman v Superman – Dawn of Justice
Any 2 Egyptian Gods or Mortals / Gods of Egypt
Johnny Depp & und sein Kostüm / Alice Through the Looking Glass
The Entire Cast of Once Respected Actors / „Collateral Beauty“
Tyler Perry & That Same Old Worn Out Wig / „BOO! A Medea Halloween“
Ben Stiller & Owen Wilson / Zoolander 2

WORST DIRECTOR
Dinesh D’Souza und Bruce Schooley / „Hillary’s America: The Secret History of the Democratic Party“...

Weiterlesen