Blog Archiv

Academy Awards 2020 – Die Show

In der Nacht vom 09.02 auf den 10.02.2020 war es wieder soweit. Um 2 Uhr stand die Oscar Preisverleihung vor der Tür. Ich bin gegen 1 Uhr ins Geschehen eingestiegen. Auf Pro Sieben war wieder der kompetente Steven Gätjen am roten Teppich unterwegs. Und auch seine Begleitung Annemarie Carpendale und eine weitere Dame, deren Name mir grad entfallen ist hatten in diesem Jahr einen eigenen Spot. Entweder hat Pro Sieben tief in die Tasche gegriffen nun sogar 2 Spots zu bezahlen, oder die Veranstalter haben den Teppich stark vergrößert, so das es mehr Platz am Teppich gibt. Wie auch immer es war, Steven war auch dieses Jahr wieder unterhaltsam. Leider hatte er diesmal wenig Glück mit Interviews. um 1:45 war bereits absolute Ebbe mit Gästen. Immerhin hat er vorher noch Renée Zellweger interviewt. Sie hat dann später ja den „Best Actress“ Preis abgeräumt. Auch Taika Waititi kam vorbei, ebenfalls einer der späteren Preisträger (für das Drehbuch von „JoJo Rabbit“). Doch viele mussten direkt weiter zur ABC (die haben Anrecht auf das erste Interview) und kamen dann nicht wieder zurück...

Weiterlesen

Academy Awards 2020 – Die Gewinner

BEST PICTURE
„Parasite“

ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
Laura Dern, „Marriage Story“

ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
Brad Pitt, „Once Upon a Time…in Hollywood“

FOREIGN LANGUAGE FILM
South Korea, „Parasite“

DOCUMENTARY (SHORT)
„Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl)“

DOCUMENTARY FEATURE
„American Factory“

ORIGINAL SONG
„(I’m Gonna) Love Me Again,“ „Rocketman“

ANIMATED FEATURE FILM
„Toy Story 4“

ADAPTED SCREENPLAY
„Jojo Rabbit“

ORIGINAL SCREENPLAY
„Parasite“

ACTOR IN A LEADING ROLE
Joaquin Phoenix, „Joker“

ACTRESS IN A LEADING ROLE
Renée Zellweger, „Judy“

DIRECTOR
Bong Joon-ho, „Parasite“

PRODUCTION DESIGN
„Once Upon a Time…in Hollywood“

CINEMATOGRAPHY
„1917“

COSTUME DESIGN
„Little Women“

SOUND EDITING
„Ford v Ferrari“

SOUND MIXING
„1917“

ANIMATED SHORT FILM
„Hair Love“

LIVE ACTION SHORT FILM
„The Neighbors‘ Window“

ORIGINAL SCORE
„Joker,“ Hildur Guðnadóttir

VISUAL EFFECTS
„1917“

FILM EDITING
„Ford v Ferrari“

MAKEUP AND HAIRSTYLING
„Bombshell“

Weiterlesen

Academy Awards 2020 – Die Nominierungen

BEST PICTURE
„Ford v Ferrari“
„The Irishman“
„Jojo Rabbit“
„Joker“
„Little Women“
„Once Upon a Time…in Hollywood“
„Marriage Story“
„Parasite“
„1917“

ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
Kathy Bates, „Richard Jewell“
Laura Dern, „Marriage Story“
Scarlett Johansson, „Jojo Rabbit“
Florence Pugh, „Little Women“
Margot Robbie, „Bombshell“

ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
Tom Hanks, „A Beautiful Day in the Neighborhood“
Anthony Hopkins, „The Two Popes“
Al Pacino, „The Irishman“
Joe Pesci, „The Irishman“
Brad Pitt, „Once Upon a Time…in Hollywood“

FOREIGN LANGUAGE FILM
South Korea, „Parasite“
Spain, „Pain and Glory“
France, „Les Misérables“
North Macedonia, „Honeyland“
Poland, „Corpus Christi“

DOCUMENTARY (SHORT)
„In the Absence“
„Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl)“
„Life Overtakes Me“
„St. Louis Superman“
„Walk Run Cha-Cha“

DOCUMENTARY FEATURE
„American Factory“
„The Edge of Democracy“
„Honeyland“
„For Sama“
„The Cave“

ORIGINAL SONG
„I’m Standing With You,“ „Breakthrough“
„Into the Unknown,“ „Frozen II“
„Stand Up,“ „Harriet“
„(I’m Gonna) Love Me Again,“ „Rocketman“
„I Can’t Let You Throw Yourself Away,“ „Toy Story 4“

ANIMATED FEATURE FILM
„How to Train Your Dragon: The Hidden World“
„I Lost My Bo...

Weiterlesen

Die Top 20 der letzten Dekade (2010-2019)

Weil es momentan in Mode ist, hier auch noch unsere Top 20 Filme der Jahre 2010-2019

Rock of Ages (10/10)
Wer auf Classic Rock steht, kam in dieser Dekade nicht an „Rock of Ages“ vorbei. Ja der Film ist Cheesy und überdreht. Aber er hat das Herz am rechten Fleck und die Musik Auswahl ist phänomenal.

Gravity (10/10)
Wer auf spektakuläre Kameraarbeit steht, kommt an Alfonso Cuarón nicht vorbei. Mit jedem Film definiert er seinen Status dafür neu. Mit „Gravity“ hat er damals die Messlatte für Sci-Fi verdammt hoch gelegt. So hoch, dass bisher kein „realer“ Sci-Fi Film mehr an ihn heran kam.

The Way Way Back (10/10)
Coming-of-Age Filme gibt es jede Menge. Trotzdem ist „The Way Way Back“ ein ganz besonderer Genre-Vertreter geworden. Wohl in erster Linie, weil er einfach immer noch den Zeitgeist der 80er atmet.

Brawl in Cell Block 99 (10/10)
S. Craig Zahler ist gleich zweimal in dieser Liste vertreten. Sein Knast Action-Drama von 2017 mit einem starken Vince Vaughn ist ohne Zweifel sein bisher bester Film. „Brawl in Cell Block 99“ bedient sich mit der großen Kelle im Exploitation-Genre, ohne zum Gewaltporno zu werden. Es ist einfach eine faszinierende und beeindruckende Tour de Force.

Easy A (9/10)
Te...

Weiterlesen

Knives Out

Originaltitel: Knives Out
Erscheinungsjahr: 2019
Regie: Rian Johnson
Erscheinungstermin: Seit dem 02. Januar 2020 im Kino

Besetzung von Knives Out

Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas, Jamie Lee Curtis, Michael Shannon, Don Johnson, Toni Collette, LaKeith Stanfield, Christopher Plummer, Katherine Langford, Jaeden Martell

Die Handlung von Knives Out

Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte exzentrische Verwandtschaft noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Benoit Blanc (Daniel Craig)! Der lässig-elegante Kommissar beginnt seine Ermittlungen und während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen, falschen Fährten und Ablenkungsmanövern muss durchkämmt werden, um die Wahrheit hinter Thrombeys vorzeitigem Tod zu enthüllen.

Filmkritik zu Knives Out

Wer hätte gedacht das Rian Johnson, der für „Star Wars: Episode VIII – The Last Jedi„ viel gescholtene Filmemacher, als nächsten Film ein klassisches „Whodunit“ inszeniert? Di...

Weiterlesen

Once Upon a Time … in Hollywood

Originaltitel: Once Upon a Time … in Hollywood
Erscheinungsjahr: 2019
Regie: Quentin Tarantino
Erscheinungstermin: Seit dem 15. August 2019 im Kino

Besetzung von Once Upon a Time … in Hollywood

Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie, Emile Hirsch, Margaret Qualley, Timothy Olyphant, Julia Butters, Austin Butler, Dakota Fanning, Bruce Dern, Mike Moh, Luke Perry, Damian Lewis, Al Pacino, Nicholas Hammond

Die Handlung von Once Upon a Time … in Hollywood

Wir befinden uns im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen.

Filmkritik zu Once Upon a Time … in Hollywood

Endlich war es wieder soweit. Zum vielleicht vorletzten Mal (wer weiß das beim Meister schon so genau) kam ein neuer Film von Quentin Tarantino ins Kino. Nach seinen beiden Ausflügen in den Wilden Westen ging es nun nach L.A. im Jahr 1969. Klar war das sich die Handlung irgendwie um Sharon Tate, die damalige Ehefrau von Regisseur Roman Polanski drehen sollte, genauer um ihren bestialischen Mord durch einige Mitglieder der Sekte um Charles Manson...

Weiterlesen

The Dirt

Originaltitel: The Dirt
Erscheinungsjahr: 2019
Regie: Jeff Tremaine
Erscheinungstermin: Seit dem 22. März 2019 bei Netflix

Besetzung von The Dirt

Machine Gun Kelly, Erin Ownbey, Douglas Booth, Aaron Jay Rome, Daniel Webber, Alyssa Marie Stilwell, Brittany Furlan, Iwan Rheon, Trace Masters, Matthew Underwood, Kathryn Morris, Vince Mattis, Mark Ashworth, Avis-Marie Barnes, Tony Cavalero, David Costabile

Die Handlung von The Dirt

Drogeneskapaden, wilde Sexabenteuer, kaputte Hotelzimmer, Schlägereien und Gefängnisaufenthalte. Wer glaubt, schon alles über Rock’n’Roll-Exzesse zu wissen, kennt entweder Mötley Crüe nicht oder hat diesen Film nicht gesehen. Die amerikanische Hardrockband hat seit ihrer Gründung Anfang der 80er-Jahre alles unternommen, um den bekannten Rockstar-Klischees die Krone aufzusetzen. Gemeinsam mit Bestsellerautor Neil Strauss gelang ihnen mit „The Dirt“ eine unglaublich wilde, unterhaltsame und grandios witzige Bandchronik, die von Netflix jetzt verfilmt wurde.

Filmkritik zu The Dirt

Als bekennender Fan von Mötley Crüe habe ich natürlich auch vor einigen Jahren das Buch „The Dirt“ gelesen, was im Allgemeinen als eine der besten (weil unterhaltsamsten) Musiker- und Band-Biografien gilt...

Weiterlesen

Academy Awards 2019 – Die Show

Die Oscar Verleihung 2019 – oder vielmehr der Weg dorthin – kann ohne Probleme als Skandalträchtig bezeichnet werden. Nachdem Comedian Kevin Hart als Host feststand wurden alte, homophobe Tweets von ihm entdeckt. Daraufhin trat er von seinem Amt zurück. Ein neuer Host wurde nicht mehr gefunden. Niemand wollte sich auf dieser Bühne der Öffentlichkeit preisgeben, sich derart angreifbar machen wie viele andere Hosts der letzten Jahre. Nichtmal alt eingesessene Hasen wollten es machen (oder wurden gar nicht gefragt). Ich denke mal Whoopie Goldberg oder Billy Crystal hätte jeder gerne nochmal gesehen. Aber so entschied sich die Academy die Verleihung ohne Host über die Bühne zu bringen. Zum zweiten Mal in der langen Tradition der Show.

Doch damit nicht genug Skandale. Da die Show immer mehr Zuschauer verliert und jedes mal die Laufzeit kritisiert wurde, plante die Academy 4 Preise in den Werbepausen zu verleihen und die Gewinner dann nach der Werbung zu verkünden. Klar, dass auch hier der Shitstorm nicht lange auf sich warten ließ. Denn die Kategorien sollten sein: Cinematography, Film Editing, Live Action-Short Film sowie Makeup and Hairstyling.
Als sich daraufhin viele Filmschaffende zu Wort meldeten, rudert...

Weiterlesen

Academy Awards 2019 – Die Gewinner

Best Picture

Black Panther
„BlackkKlansman“
„Bohemian Rhapsody“
„The Favourite“
„Green Book“
„Roma“
„A Star Is Born“
„Vice“

Actor in a Leading Role

Christian Bale („Vice“)
Bradley Cooper („A Star Is Born“)
Willem Dafoe („At Eternity’s Gate“)
Rami Malek („Bohemian Rhapsody“)
Viggo Mortensen („Green Book“)

Actress in a Leading Role

Yalitza Aparicio („Roma“)
Glenn Close („The Wife“)
Olivia Colman („The Favourite“)
Lady Gaga („A Star is Born“)
Melissa McCarthy („Can You Ever Forgive Me?“)

Actor in a Supporting Role

Mahershala Ali („Green Book“)
Adam Driver („BlacKkKlansman“)
Sam Elliott („A Star Is Born“)
Richard E. Grant („Can You Ever Forgive Me?“)
Sam Rockwell („Vice“)

Actress in a Supporting Role

Emma Stone („The Favourite“)
Rachel Weisz („The Favourite“)
Amy Adams („Vice“)
Regina King („If Beale Street Could Talk“)
Marina De Tavira („Roma“)

Directing

„BlacKkKlansman“ (Spike Lee)
„The Favourite“ (Yorgos Lanthimos)
„Cold War“ (Pawel Pawlikowski)
„Roma“ (Alfonso Cuarón)
„Vice“ (Adam McKay)

Adapted Screenplay

„The Ballad of Buster Scruggs“
„BlackkKlansman“
„Can You Eve...

Weiterlesen

Academy Awards 2019 – Die Nominierungen

Best Picture

Black Panther
„BlackkKlansman“
„Bohemian Rhapsody“
„The Favourite“
„Green Book“
„Roma“
„A Star Is Born“
„Vice“

Actor in a Leading Role

Christian Bale („Vice“)
Bradley Cooper („A Star Is Born“)
Willem Dafoe („At Eternity’s Gate“)
Rami Malek („Bohemian Rhapsody“)
Viggo Mortensen („Green Book“)

Actress in a Leading Role

Yalitza Aparicio („Roma“)
Glenn Close („The Wife“)
Olivia Colman („The Favourite“)
Lady Gaga („A Star is Born“)
Melissa McCarthy („Can You Ever Forgive Me?“)

Actor in a Supporting Role

Mahershala Ali („Green Book“)
Adam Driver („BlacKkKlansman“)
Sam Elliott („A Star Is Born“)
Richard E. Grant („Can You Ever Forgive Me?“)
Sam Rockwell („Vice“)

Actress in a Supporting Role

Emma Stone („The Favourite“)
Rachel Weisz („The Favourite“)
Amy Adams („Vice“)
Regina King („If Beale Street Could Talk“)
Marina De Tavira („Roma“)

Directing

„BlacKkKlansman“ (Spike Lee)
„The Favourite“ (Yorgos Lanthimos)
„Cold War“ (Pawel Pawlikowski)
„Roma“ (Alfonso Cuarón)
„Vice“ (Adam McKay)

Adapted Screenplay

„The Ballad of Buster Scruggs“
„BlackkKlansman“
„C...

Weiterlesen

Oscars 2019 – man munkelt und tippt

Oscars 2019 – man munkelt und tippt

Echte Filmfans haben sich den 24. Februar 2019 wahrscheinlich schon dick im Kalender angestrichen und fiebern dem großen Tag bereits entgegen. Dann wird wieder der renommierteste unter den Filmpreisen verliehen: der heiß begehrte Academy Award, besser bekannt als Oscar. In diesem Jahr findet die Oscar-Verleihung zum 91. Mal statt und nähert sich so immer mehr dem einmaligen und mit Sicherheit spektakulären 100. Geburtstag.

Golden Globes – Das Orakel für die Oscars

Ein wenig müssen wir uns noch gedulden, doch es wird natürlich bereits gemunkelt, wer mit der goldenen Statue und als gefeierter Sieger der Nacht nach Hause gehen darf. Besonders die großen Kategorien Bester Film, Beste Regie und Beste/r Hauptdarsteller/in sorgen bereits Monate, wenn nicht sogar ein ganzes Jahr im Voraus, für ordentlich Gesprächsstoff. Und dieser erreicht genau jetzt mit der Verleihung der Golden Globe Awards Anfang Januar seinen Höhepunkt. In der Filmindustrie ist schließlich bekannt, dass die Golden Globes den Weg für die Oscar-Verleihung bereiten und erste Indizien für die Gewinner des Academy Awards liefern...

Weiterlesen

Mission: Impossible – Fallout

Originaltitel: Mission: Impossible – Fallout
Erscheinungsjahr: 2018
Regie: Christopher McQuarrie
Erscheinungstermin: Seit 02.08.2018 im Kino

Besetzung von Mission: Impossible – Fallout

Tom Cruise, Henry Cavill, Ving Rhames, Simon Pegg, Rebecca Ferguson, Sean Harris, Angela Bassett, Vanessa Kirby, Michelle Monaghan, Wes Bentley, Frederick Schmidt, Alec Baldwin, Liang Yang

Die Handlung von Mission: Impossible – Fallout

Die Geheimorganisation Impossible Mission Force (IMF) ist nach ihrer vorübergehenden Schließung wieder aktiv. IMF-Chef Alan Hunley (Alec Baldwin) schickt seine Agenten Ethan Hunt (Tom Cruise), Benji Dunn (Simon Pegg) und Luther Stickell (Ving Rhames) auf eine heikle Mission, um hochgefährliches, waffenfähiges Plutonium sicherzustellen, das auf dem Schwarzmarkt angeboten wird. Eine aus Weltuntergangsfanatikern bestehende Terroristengruppe plant, es sich unter den Nagel zu reißen und daraus tragbare Atombomben zu bauen. Ihr Ziel: die Welt ins Chaos zu stürzen. Hunts Mission schlägt jedoch fatal fehl, weil er das Leben seiner Partner über den Erfolg seines Auftrags stellt. Das bringt die IMF unter Druck, sodass die CIA-Chefin Erica Sloane (Angela Bassett) die Geduld verliert und ihren berücht...

Weiterlesen

Brawl in Cell Block 99

  • Originaltitel: Brawl in Cell Block 99
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Regie: S. Craig Zahler
  • Erscheinungstermin: Seit 26.12.2017 in England auf Blu-ray

Besetzung von Brawl in Cell Block 99

Vince Vaughn, Jennifer Carpenter, Don Johnson, Udo Kier, Marc Blucas, Dion Mucciacito, Geno Segers, Victor Almanzar, Tom Guiry, Willie C. Carpenter, Mustafa Shakir, Fred Melamed

Die Handlung von Brawl in Cell Block 99

Bradley Thomas (Vince Vaughn) verliert seinen Job als Auto-Mechaniker. Damit nicht genug steht er vor den Trümmern seiner turbulenten Ehe mit Frau Lauren (Jennifer Carpenter) und ist trockener Alkoholiker. Ein perfektes Leben sieht wahrlich wohl anders aus. Im Grunde ist es jetzt auch egal was er macht und so fängt er als Drogenkurier für seinen alten Freund Gil (Marc Blucas) an. Der Branche geschuldet, verbessert sich dank guter Bezahlung seine Lebenssituation schnell.

Doch eines Tages muss er, weil Gil es so will, mit ein paar Mexikanern zusammenarbeiten. Prompt gerät er in eine Schießerei zwischen der Polizei und seinen Komplizen. Bradley wird dabei verletzt und kommt ins Gefängnis. Soweit so schlimm. 7 Jahre absitzen und dann zu seiner Frau und der (bis dato) ungeborenen Tochter zurückkehren bekommt er irgendwie hin...

Weiterlesen

Ready Player One

Ausführliche Filmkritik zu dem Kinofilm Ready Player One

  • Originaltitel: Ready Player One
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Regie: Steven Spielberg
  • Filmstart: 05. April 2018 in den deutschen Kinos

Besetzung von Ready Player One

Tye Sheridan, Olivia Cooke, Ben Mendelsohn, Lena Waithe, T.J. Miller, Simon Pegg, Mark Rylance, Philip Zhao, Win Morisaki, Hannah John-Kamen, Ralph Ineson, Susan Lynch, Clare Higgins, Laurence Spellman, Perdita Weeks

Die Handlung von Ready Player One

Die Handlung spielt 2045 in einer chaotischen Welt am Rande des Zusammenbruchs. Doch die Menschen finden Erlösung in dem gigantischen virtuellen Universum OASIS, das der geniale, exzentrische James Halliday (Mark Rylance) entwickelt hat. Als Halliday stirbt, hinterlässt er sein ungeheures Vermögen der ersten Person, die jenes Easter Egg findet, das er irgendwo in der OASIS versteckt hat. Drei Schlüssel die man durch drei Prüfungen bekommt öffnen die Erlösung.
So beginnt ein Wettstreit, der die gesamte Welt in Atem hält. Ein junger Held namens Wade Watts (Tye Sheridan) findet wider Erwarten erste Hinweise, und schon gerät er in eine halsbrecherische, realitätsverändernde Schatzjagd durch ein ebenso fantastisches wie geheimnisvolles Universum voller Entdeckungen und Gefahren.

Filmkritik zu Ready Player One

Wer hätte gedacht, dass Ste...

Weiterlesen

Wie stark Filme die Spieleindustrie beeinflusst haben

Wie stark Filme die Spieleindustrie beeinflusst haben

Filme sind eine der beliebtesten Formen der Unterhaltung und haben eine interessante Evolution hinter sich. Einst nur auf Kinos beschränkt, wurden sie ein fester Bestandteil von Fernsehprogrammen und heutzutage auch von Internetstreams. Das ist auch nicht verwunderlich, denn Filme gibt es in allen möglichen Genres – von den leichten und spaßigen Komödien bis hin zu den nervenaufreibenden Thrillern und Horrorfilmen. Filme haben aber darüber hinaus einen starken Einfluss auf die Populärkultur gehabt. So wurden manche Spiele erst aufgrund einer Filmgrundlage erschaffen. Im folgenden Artikel gibt es einen Ausschnitt über den Einfluss von Filmen auf die Spielewelt.

Quelle: Pexels

Automaten

Automatenspiele erinnern sehr an Casual-Games, die immer Mal wieder zwischendurch gespielt werden können. Besonders online haben sie sich heutzutage behauptet.

Jurassic Park, Ghostbusters und Terminator

Was haben ein Dinosaurierpark, die Jagd auf Geister und ein Killerandroid gemeinsam? Eine direkte Verbindung ist auf den ersten Blick sicherlich nicht erkennbar, mit der Ausnahme, dass sie alle aus der Filmewelt stammen...

Weiterlesen